Hochzeitsfotograf Hamburg

Hochzeit in Glücksburg an der Ostsee

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Hochzeitsfotograf, Hochzeitsfotos, Hochzeitsreportage

Ende Juli war ich als Hochzeitsfotograf im Strandhotel Glücksburg gebucht. Glücksburg liegt östlich von Flensburg in Schleswig-Holstein. Das Strandhotel  wiederum hat quasi einen direkten Zugang zum Strand. Lediglich der Weg der Strandpromenade liegt zwischen Hotel und Strand – ein Traum für Hochzeiten.

Ela und Ben aus Hamburg hatten mich für eine ganztägige Hochzeitsreportage gebucht, entsprechend ging es schon vormittags mit der Vorbereitung von Braut und Bräutigam los. Da viele Gäste von außerhalb, viele sogar international angereist sind, waren einige schon seit dem Vorabend im Hotel und hatten Gelegenheit sich kennen zu lernen. Da Ben zehn Jahre in England gelebt hat, waren auch viele seiner Freunde aus der Oxford-Zeit anwesend, entsprechend war es für einige der Gäste ein Wiedersehen nach längerer Zeit.

Am Morgen waren Ela und Ben noch gemeinsam auf einem Zimmer, als es dann mit den Vorbereitungen los ging, musste Ben in ein anderes Zimmer ausweichen und die Mädels waren unter sich.

Ich bekomme übrigens häufig die Frage gestellt, ob es sich denn lohnt wenn man den Hochzeitsfotografen schon morgens beim „Getting Ready“ dabei hat. Meine Meinung dazu ist ganz klar JA! Und das sage ich jetzt nicht, weil ich damit Geld verdienen möchte. Es ist viel mehr so, dass es diesen einmaligen Tag und diese einmalige und unbeschreibliche Stimmung wirklich nur ein mal gibt. Ich denke, den Rest zeigen die Fotos. Ich werde hierzu aber noch mal separat berichten.

Das Ankleiden der beiden verlief dann sehr unterschiedlich. Während Ela mit ihren Freundinnen auf dem Zimmer geschminkt und vorbereitet wurde, dröhnte aus dem Zimmer des Bräutigams laute Musik. Aber beide hatten jede Menge Spaß – und die „zu erledigenden Aufgaben“ wurden erledigt. Als es dann in Richtung der Trauung ging, waren beide sehr aufgeregt. Aber das ist ja auch kein Wunder, denn schließlich heiratet man nicht jeden Tag.

Nach der sehr emotionalen Trauung und den Gratulationen gab es Kaffee und Kuchen. Kurz darauf klarte das Wetter auf und wir sind zum Fotoshooting raus auf den Steg direkt vor das Hotel gehangen. Gruppenfotos von der ganzen Familie und der Hochzeitsgesellschaft gab es natürlich auch.

Kurz nachdem wir mit dem Shooting fertig waren fing es dann ordentlich an zu schütten. Ich kann mich nicht daran erinnern, dass es auf einer Hochzeit mal so dermaßen geregnet hat… Da haben wir glücklicherweise alles richtig gemacht, denn die Fotos vom Brautpaar waren im Kasten. 🙂

Wie bei allen ganztägigen Hochzeitsreportagen wurde nach dem Essen die Photobooth aufgebaut. Letztere war mal wieder ein Selbstgänger und hat mit der Verkleidung viele Gäste angezogen. Ich vermute mal, dass über einige der Bilder auch in Jahren noch geschmunzelt wird… 😉

Abschließend kann ich sagen, dass der ganze Tag von der Vorbereitung bis zur Feier in die Morgenstunden wirklich perfekt war, auch wenn das Wetter nicht immer mitgespielt hatte.

Vielen Dank nochmals für den tollen Tag. 🙂

Christian